Planneralm

"Die Planneralm ist ein österreichisches Skigebiet in den Rottenmanner und Wölzer Tauern in der Steiermark. Das Skigebiet liegt zwischen 1600 m und knapp 2000 m und ist damit eines der höchstgelegenen in der Steiermark. Die Planneralm gehört zur Gemeinde Irdning-Donnersbachtal.
Die Planneralm verfügt über Abfahrten mit einer Gesamtlänge von 11 km, davon sind 2 km schwer, 4 km mittelschwer und 5 km leicht. Die Pisten können aufgrund der Höhen- und der günstigen Wetterlage ohne künstliche Beschneiung mit Naturschnee präpariert werden.
Liftanlagen auf der Planneralm:
Plannereckbahn: Sessellift, fix gekl. mit Förderbandeinstieg, erbaut: 2000, Länge: 1100 m, Höhenunt.: 330 m, Förderkapazität: 1600 Personen/h.
Kleiner Rotbühellift: Schlepplift mit Kurzbügel, erbaut: 1968, Länge: 476 m, Höhenunterschied: 115 m, Förderkapazität: 950 Personen/h.
Rotbühelbahn (Planner-Jet): Sessellift, koppelbar, erbaut: 2000, Länge: 922,94 m, Höhenunterschied: 288,30 m, Förderkapazität: 1802 Personen/h.
Gläserbodenlift: Schlepplift mit Langbügel, erbaut: 1972, Länge: 1300 m, Höhenunterschied: 400 m, Förderkapazität: 1200 Personen/h.
Übungslift: Seillift. erbaut: 1989, Länge 80 m, Höhenunterschied: 20 m, Förderkapazität: 360 Personen/h.
Zauberteppich: Förderband, erbaut 2006, Länge: 24 m, Höhenunterschied: 5 m, Förderkapazität: 130 Personen/h.
Zauberteppich: Förderband, erbaut 2011, Länge: 15 m.
Auf der Planneralm existiert weiterhin eine 4 km lange Langlaufloipe." (Quelle: wikipedia)