gtag('set', {'user_id': 'USER_ID'});

Die Ennswiesen

Die ebenen Weiten der Ennswiesen erstrecken sich über das gesamte "Ennstal" in der österreichischen Steiermark. Ab und zu wird sie durch Straßen unterbrochen, welche die naheliegenden Orte miteinander verbinden. Vielleicht ist das auch der Grund dafür, dass diese Graslandschaft von den Einheimischen im plural benannt wird. Vielleicht ist auch einer der Gründe der, dass diese Grasslandschaft in Eigentumsabschnitte unterteilt sind, welche dennoch zur Freude Aller jederzeit für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Das ganz Besondere an diesem Ort sind die ehemaligen Strohhütten, die sich gleichmäßig auf der gesamten Fläche der Ennswiese verteilen. Zur Freude der einheimischen Bevölkerung und der Besucher dieser Gegend, wurden Diese von der steirischen Landesregierung unter einer Art "Denkmalschutz" gestellt. Denn jeder Besitzer eines dieser Grundstücke wird pro alte Strohütte auf seinem Grundstück jährlich mit einer Art "Fördergeld" belohnt. Ist das nicht schön :) ? Einige dieser faszinierenden Blickfänger präsentieren wir für Sie hier in unseren Fotogallerien! Mitten durch die Ennswiesen schlängelt sich anmutig die Enns, ein an vielen Stellen von beiden Seiten zugänglicher Fluss mit kristallklarem Wasser, eingebettet in atemberaubender Natur entlang. Den größten Teil der Fotos haben wir in der Höhe zwischen Liezen, Wörschach, Irdning, Öblarn und Stainach aufgenommen. Ein Teil dieser Ennswiesen befindet sich jedenfalls direkt vor der Haustür von "austrialandscapes.org". Weshalb wir auch sehr oft und sehr gerne morgendliche und abendliche Spaziergänge unternehmen. Falls Sie sich zufällig im Ennstal aufhalten sollten und Sie Stille und Natur zu schätzen wissen, empfehlen wir Ihnen wärmstens einen kleinen Spaziergang durch die Ennswiesen einzuplanen.