Das Ardninger Moor

Wie es der Namen schon verrät, befindet sich das Ardninger Moor (auch Pürgschachener Moor oder Pürgschachenmoos genannt) befindet sich in Ardning. Wenn man die Verbindungsstrasse von Liezen nach Admont entlang fährt, sind die ersten Ausläufer dieser Gegend schon direkt von der Strasse erkennen. Dieses Moorgebiet liegt inmitten in den Auen der mittleren Ennswiesen. Am 9. September 1991 wurde dieses Gebiet in den Katalog international bedeutender und schützenswerter Feuchtgebiete nach der Ramsar-Konvention aufgenommen. Zusätzlich wurde im Jahr 2005 ein Moorwanderweg eröffnet. Für die Umwanderung dieser entzückenden Moorgegend sollten besonders Naturliebhaber mindestens 1,5 - 2 Stunden einplanen. Denn es gibt viel zu sehen und viele wunderschöne Fotomotive von unberührter Natur warten auf ihre Besucher. Obwohl das Ardninger Moor nur sehr selten in der Tourismusbranche erwähnt wird, gibt es dort viele interessante Dinge zu entdecken! Gönnen Sie sich einige Minuten, lehnen Sie sich entspannt zurück undbegleiten Sie uns nun auf einen kleinen Ausflug durch die Ardninger Moorlandschaft, präsentiert für Sie von austrialandscapes.org!